Frau macht Sport

Die Anti-Aging Gesellschaft und ihre Suche nach Unsterblichkeit

Posted on Posted in Allgemein

Früher war der Mensch den größten Teil seines Daseins in Bewegung, um zu überleben.
Ein über Jahrtausende entwickeltes, genetisch fixiertes Prinzip der Belastungsanforderung an den Körper des Menschen ist in der Gegenwart nicht mehr gültig.
Im Gegensatz zu einem technischen Gerät, das durch Nichtbelastung neu bleibt, benötigt ein biologisches System wie der Mensch die Belastung, um seine Leistungs- und Funktionsfähigkeit zu erhalten. Wir brauchen mehr Bewegung und ein personalisiertes Training.

Heutzutage ist der Großteil der Bevölkerung scheinbar nicht an einer Verbesserung oder dem Erhalt dieses biologischen Systems interessiert.
Erschreckend sind vor allem die Folgen von Bewegungsmangel in Bezug auf unsere heutigen Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt, Hirninfarkt, Arteriosklerose etc.

Trotz dieser Umstände ist die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland in den letzten 100 Jahren von etwa 45 auf ca. 80 Jahre angestiegen.
Das Problem dabei ist, dass die Krankheitsanfälligkeit mit wachsendem Lebensalter weiter zunimmt.
Folgen sind die Einbuße von Lebensqualität, Ausfall von Erwerbstätigkeit und Kostenanstieg im Gesundheitswesen…

Das heißt, Gesundheitsvorsorge und Prävention sind essenziell für ein gesundes Altern.
Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird…sondern wie man alt wird!

Heutzutage gibt es Anti-Aging Berater, Anti-Aging Kurse, Anti-Aging Mediziner….Anti-Aging ist das Zauberwort.
Also eine Gesellschaft, die gegen das Altern ist…doch alt werden wollen alle.

Schon vor 3000 Jahren suchten die Weisen in Asien nach einer Möglichkeit unsterblich zu werden.
Die Suche nach einer Pille der Unsterblichkeit hat in China eine sehr lange Tradition. Vor allem in der Dao Kultur ist Unsterblichkeit ein zentrales Motiv. Schon der erste Kaiser Chinas versuchte Zeit seines Lebens hinter das Geheimnis der Unsterblichkeit zu kommen. Auch, wenn wir heute vielleicht nicht daran interessiert sind unsterblich zu werden, ist doch der Traum vom ewigen Leben so alt wie die Menschheit selbst.

Aus daoistischer Sicht können wir 120 Jahre gesund alt werden.
Es gibt Aufzeichnungen über die richtige Lebensweise, um auch im Alter eine hohe Lebensqualität zu erreichen.
Es geht um Selbstkutivierung und den richtigen Umgang mit der Lebensenergie.

Mehr dazu in meinem Buch „Gesund & Fit durch QI-Training“ (erhältlich auf Amazon als Ebook und Taschenbuch.)
www.qi-energyflows.de